M ä r c h e n     und    G e s c h i c h t e n

Das erste Märchen von Helga Koster wurde 2008 veröffentlicht.

Die außergewöhnlichen Foto-Illustrationen der Künstlerin Tanja Endres-Klemm führen den Leser liebevoll in jene vielleicht verborgene Welt im tiefen Inneren.

Märchen und Geschichten sind der Spiegel unserer Seele, sie können unsere verborgenen Sehnsüchte und Wünsche zum Vorschein bringen, sodass wir zu unseren eigentlichen Wurzeln zurückfinden.

So, wie das Lächeln des Delfins nie mehr verloren geht und der Regenbogen als Symbol Hoffnung vermittelt, lernen wir von der Natur, dass wir Zeit nicht kaufen können.

>> Startseite >> Lyrik >> Kontakt